29. Mai 2015, 20 Uhr
Villa Elisabeth
, Invalidenstr. 3, 10115 Berlin


70 - 80 - 80 : Drei Jubiläen, drei Konzerte, drei Blicke auf Berlin und Europa


1/3
Luca Lombardi zum 70. Geburtstag

Luca Lombardi gehört zu den international bekanntesten Komponisten seines Landes. Nach dem Abitur an der Deutschen Schule Rom, studierte er in Rom, Wien, Köln und Berlin (u.a. mit B.A. Zimmermann, K. Stockhausen,
P. Dessau).
An der Universität Rom promovierte er in Germanistik. Von 1973-1994 war er Professor für Komposition an den Konservatorien Pesaro und Mailand, seitdem ist er freischaffend. Er komponierte rund 160 Werke, darunter 4 Opern, 3 Sinfonien, sowie zahlreiche Orchester- und Kammermusik. Eine Auswahl seiner Schriften ist unter dem Titel “Construction of Freedom” veröffentlicht worden (Baden-Baden, 2006).
Er ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin und der Bayerischen Akademie der schönen Künste (München). Vom Bundespräsidenten Joachim Gauck bekam er 2015 das Bundesverdienstkreuz.
Er lebt abwechselnd am Albaner See (Rom) und in Tel Aviv.

Bildschirmfoto 2015-12-28 um 22.33.55
Luca Lombardi - Infra (1995) Video vom 22.5.2015

Das Konzert findet in Kooperation mit dem Italienischen Kulturinstitut Berlin statt.

Programmhefttext